Issue No. 35

Magazin B - Helvetica

€21,00

Wer hat's erfunden? Die Schweizer! Der Werbeslogan von Ricola passt genau so gut auf die Sans-Serifen Schrift Helvetica. Diese wurde 1957 in Münchenstein (Schweiz) entwickelt. Entworfen um den pragmatischen Ansprüchen der 50er Jahre zu entsprechen, transformierte sich die Schrift in einen globalen graphic-design-Standard und wurde zur Marke. In der 35. Ausgabe des B-Magazines geht um den Einfluss von Helvetica in der Werbebranche, im Branding und Grafikdesign. Die ganze Bandbreite der Schrift und ihrer Verwendung für die unterschiedlichsten Zwecke wird auf insgesamt 119 Seite zelebriert. Außerdem im Heft, die Markengeschichte von der Entwicklung hin zur Marke.

  • Marken die Helvetica und/oder Varianten von der Schritart verwenden
  • Interviews mit Grafik-Designer, Creative Directors uvm.
  • Einflüsse von Helvetica in den unterschiedlichsten Bereichen

 

Englisch | Softcover | 119 Seiten | 17 x 24 cm

ISBN 978-89-98415-72-3 03050