Sternburg, Jury

Das Nirvana Baby

€10,00

Juri Sternburg nimmt in seinem ersten Werk mit auf einen von Antikapitalismus und Wahnsinn getränkten Gedankenritt. Er macht schnell deutlich, wie angewidert Paul  – „Das Nirvana Baby“ -  von der Welt im Allgemeinen ist. Doch obwohl es ihm leicht fällt, genau das seinen Mitmenschen auch ohne Verzicht auf Gehässigkeit mitzuteilen, schafft er es nicht diese eine ihm so wichtige Aufgabe zu erfüllen. Er muss sein Bekennerschreiben formulieren.

Es verwundert nicht, dass man sich auf den 68 Seiten der Novelle immer wieder an rohe Texte aus Deutschrap und antifaschistische Parolen erinnert fühlt. Juri Sternburg schreibt seit 2007 unter anderem für Das Wetter und die TAZ. 1983 in Berlin geboren, veröffentlichte er als Autor und Dramatiker zudem mehrere Theaterstücke, die international aufgeführt werden.

 

Deutsch | Novelle | Jahr 2020 | 68 Seiten | 11 x 17,5 cm

ISBN 978-3-9817583-0-6
Korbinian Verlag, Berlin