Koslowski, Jan

Rabauken

€20,00

Prickelnder Schaumwein, zartduftendes Lavendelwasser und Liebende, die sich dem dekadenten Schönen hingeben. Man möchte gar nicht aufhören an diesem scheinbar immerwährenden Sommer-Traum in Rabauken teilzuhaben. Jan Koslowski macht es leicht, sich fallen zu lassen, sich in die Welt der liebenden Charaktere zu begeben, ohne immer direkt wissen zu wollen, warum es Yusuf an Geld mangelt, warum Pepe Lucho einen Dealer auf der Straße zusammenschlägt. Die Novella lässt den sinnlichen Tagtraum Tagtraum sein und wird dabei unterbrochen und eingerahmt von Illustrationen des Künstlers Janes Haid-Schmallenberg, drehbuchartigen Dialogen und Gedichten.

1987 in Rostock geboren, lebt und arbeitet Jan Koslowski heute als Regisseur und Autor in Berlin. Rabauken ist sein erstes Prosabuch, er schreibt unter anderem auch für Das Wetter.

 

Deutsch | Jahr 2020 | Klebebroschur | 131 Seiten | 12,5 x 19 cm 

ISBN 978-3-9821220-4-5
Korbinian Verlag, Berlin